FRANK SAVIO'S UPCOMING GIGS
Gigatools_banner_03
JUNE '15
SATURDAY
20

►Lost "24hours"

Zuerst wird auf der Wiese neben dem MTW für ordentlich Open Air Feeling gesorgt, anschließend geht es im MTW und in der Lounge weiter. 24h Weltraum Stimmung. Seid ihr bereit?

►"The Fantastic Space Adventures of Captian X Fader"
Und so stehen sie also hier - inmitten von unendlichen Weiten der Galaxie und fragen sich, ob sie es wirklich wagen sollen, bis vor den geheimen Eingang vorzudringen. Captain X Fader und Futura setzen zögernd einen Schritt vor den anderen. Fragen durchzucken ihre Köpfe: Ist dies womöglich der Eingang, von dem sie schon auf Intergalaktika so viel gehört haben? Der Eingang in die geheime Basis? Mit jedem Schritt, den sie sich der gepanzerten Tür nähern, spüren Sie wie ein dumpfes Vibrieren ihre Körper durchdringt. Wie der Puls einer andern Welt, so erfasst sie dieser Rhythmus. Plötzlich schwingt die Tür auf und die beiden werden in einem schwarzen Klangraum hineingezogen, der sie immer tiefer in die Unterwelt des Asteroiden hineinzieht. Zeit und Raum lösen sich auf und werden zu einem Gebilde aus Sound und Licht. Es verschlägt Ihnen den Atem - immer fester umfasst Captain X Fader seine Futura. Auf einmal umgibt sie gleißendes Licht - ist es das sagenumwobene Licht der Milchstraße, das sie umhüllt? Auf Erdling, begleite die beiden auf Ihrer Reise in den pulsierenden Asteroiden Kern - eine Reise, die keine Grenzen vor Tag und Nacht kennt…

►Line Up
Harvey McKay [drumcode, cocoon]
Mark Reeve [drumcode, cocoon]
Petter B. [drumcode, bond]
Frank Savio [driving forces, lost]
Hassan Ahmed [lost]
Sebastian Zorrera [lost]
Dominik Musiolik [lost]
Dj Nib
Robin Henry [lost]
Maxsud [lost]
Dominik Israel [lost]
Flawless [lost]
Pik Fein [sonderspur, lost]
ElDiablo [we are together, lost]
Sascha Lerato [lost]
Dominic Banone [colours]

Der aus Schottland stammende Harvey McKay schaffte es binnen kürzester Zeit zum internationalen DJ und Produzenten aufzusteigen. Mit drei seiner EPs, auf den äußerst erfolgreichen Drumcode Label, platzierte sich Harvey ganze dreimal in die Techno Top10 Charts. Sein markanter Sound, welcher sich am besten als treibend und gefühlvoll beschreiben lässt, charakterisiert seine Zuneigung zu Techno wie auch House Musik. Diese beiden Genres schafft er dabei spielend zu verschmelzen und präsentiert seiner Hörerschaft einen frischen und unbändigen Sound, wie ihn nur ein Harvey McKay spielen könnte.

Der ebenfalls aus Großbritannien stammende Mark Reeve wurde im Alter von 12 Jahren mit dem elektronischen Virus infiziert. Während seiner Zeit in Großbritannien konzentriert sich Mark auf den härteren Techno-Sound, wie dem Londoner „Funky Vibes“ und entwickelt daraus seinen eigenen Stil. Im zarten Alter von 16 Jahren beginnt er regelmäßig als Club-DJ zu spielen.
Mitte der 90er folgt Der Reeve-Umzug nach Deutschland - ein Neubeginn für den jungen DJ.
Mark beginnt sich in Clubs wie dem Omen umzuschauen und erweitert seinen Horizont durch den Klang in Frankfurt. Sein Sound lässt sich am besten als Tech-House und Techno mit groovigen Rhythmen, „bang out“ Beats und besonders hüftschwingendem Touch, beschreiben.

Der letzte im Bunde, für unser 24h Marathon, ist Petter B. Der aus Göteborg/Schweden, stammende DJ, kann auf unzählige Veröffentlichungen während seiner Laufbahn zurückblicken. Während er die letzten Jahre als das bekannte Techno Duo „Hertz“, weltweit die Bühnen rockte, folgte 2012 der Schritt zur Solo Karriere. Die ersten Veröffentlichungen sicherte sich dabei Adam Beyer auf seinem berühmten Drumcode Label. Weitere EPs folgten auf Labels wie Soma oder seinem eigenen Imprint Bond. Mit seinem eigenen Label verfolgt Petter die Idee, Produktionen zu veröffentlichen, welche sich vorzugsweise nur an DJs richten und wie er sie selber als DJ spielt.
Petter steht dabei für 100 % Techno. Zeitlos, unabhängig und verdammt heiß.

SATURDAY
27

Die Familie hält zusammen! Auch in diesem Jahr erwarten Euch 40 bunte und ideenreich gestaltete Floors im OlgaPark Oberhausen. Darunter alte Hasen wie HEXENHOUSE, die seit der ersten Ruhr-in-Love dabei sind. Aber auch neue Gesichter, wie Prime Bielefeld, werden herzlich in die Familie aufgenommen.
Hier sind die Floors 1 bis 40:
01. Mixery-STAGE
02. abstract (Koblenz)
03. Abfahrt Würzburg & MME Bookings (Würzburg)
04. Acid Wars & Acid Tracks (Gelsenkirchen)
05. Affenkäfig (Köln)
06. Akzent Bookings meets Kickdown (Marburg/Limburg)
07. A.L.E.X. Events & HardTours pres. Hardcore Gladiators (Bochum)
08. AudioSequenz (Duisburg)
09. Bambule (Ruhr-Area)
10. Radio Basslover & MEC Events (Berlin)
11. bigFM NITROX (Stuttgart)
12. CUEBASE-FM meets Loca 71 / Afterhour-Club / Essen (Idstein/Ruhr-Area)
13. Discomania-Event & Electric Planet (WW/Taunus)
14. Driving Forces Recordings & Anthrazit Events (Wien/Kleve)
15. Extra Bunt (Ruhr-Area)
16. FADE of Techno, Lebe Lieber Dezibel, WKVH, Patten's Platte (Ruhr-Area)
17. Federation-X (Köln)
18. Future Radio Events & Sophisticated Retreats (Oberhausen/Frankfurt)
19. Globalux Agency meets Love Matters (LU/Berlin)
20. Glorious Media, Reclaim Festival & UP - Dein Szenemagazin für den Kreis Kleve (Kleve)
21. HALLE LUJA meets CLUBTRONICA.de Techno Events & Badmatic-Records.de - Your Label (Kempen/Tönisvorst)
22. Hexenhouse meets Heaven & Hill Festival (Ruhr-Area)
23. HouseKeeper (Hamminkeln)
24. Megarave Records, Dr. Peacock, Partyraiser Records - PRR, This is Terror & Offensive Records (Rotterdam)
25. Mikroport Club Krefeld & Klang Kontrast //red edition// (Krefeld/Solingen)
26. Odd.lu & CellaaMusic (LU/Haltern am See)
27. Party-Fraktion Wattenscheid pres. HomeBass (Wattenscheid)
28. Playerz Club - Dinslaken, Räuber & Rebellen, Clublife & Syntaxx Error (Ruhr-Area)
29. Prime Bielefeld meets „TokabeatzAndFriends“ (Chemnitz)
30. Psytekk incredible Imbisstrailer (Trier/Saarbrücken)
31. Queer United - Deejays gegen Homophobie - (Ruhr-Area)
32. RauteMusik meets TOMORROW CLUB hosted by Farbgefühle (Aachen/Ruhr-Area)
33. Raveland, Boltsplatz & Oldschool Gangsters (Ruhr-Area/NL)
34. Rhein-Piraten meets DANCE50 (Wuppertal)
35. Rock Inc. Entertainment, Stereo.Club, Johnny Mauser Club, Franz von Hahn & tage wie diese (Ruhr-Area)
36. Schaukelbaum, Ruhrpott No Limit, DISKO6000, Hinter’m Kornfeld rechts (Dorsten/Essen)
37. Technoton Magazin (Österreich)
38. THP Records ; Eventmanagement, Label & Dj-Booking mit RAVESTAR & Space Nation (Allgäu/Switzerland)
39. We are Underground/Druck Zone Events, Massive Sounds, Bruderschaft des Techno (Ruhr-Area/Schlesien)
40. WePLAY Music & Management meets virtualnights.com, Loft-Gallery & Rec-Tec sfx&technic solutions (Ruhr-Area/Köln)

SATURDAY
27

DRIVING FORCES SHOWCASE - RUHR IN LOVE AFTERPARTY
________________________________________

▲ A-BROTHERS
Driving Forces, !Organsim, Hybrid Confusion - AT
https://www.facebook.com/ABrotherstechno

▲ SUTTER CANE
Driving Forces, Abstract - AT
https://www.facebook.com/suttercaneofficial

▲ STIGMATA
Driving Forces, Nachtstrom Schallplatten - GER
https://www.facebook.com/STIGMATA.live

▲ DRUMLOCH
Driving Forces, Nachtstrom, Pragmatik - FRA
https://www.facebook.com/drumlochtechno

▲ KRENZLIN
Tresor Berlin, Driving Forces - GER
https://www.facebook.com/pages/Krenzlin

▲ KRISCHMANN & KLINGENBERG
Driving Forces, Naked Lunch, I.CNTRL - GER
https://www.facebook.com/KrischmannKlingenberg

▲ CRAZY ERG
Driving Forces, DMOM, Construct Rhythm - GER
https://www.facebook.com/DjCrazyERG

▲ FRANK SAVIO
Driving Forces, Brood Audio - GER
https://www.facebook.com/franksavio.official

▲ ROMAN WEBER
Driving Forces, World Of Techno - AT
https://www.facebook.com/romanweberofficial

▲ MILES NITCH
Driving Forces, Ausnahmezustand - GER
https://www.facebook.com/miles.nitch

▲ MOBISCH
Nacht Betrieb - GER
https://www.facebook.com/MoBischOfficial

▲ SHONTY
Nacht Betrieb - GER
https://www.facebook.com/pages/Shonty

________________________________________

27. Juni: 22 Uhr, langsam legt sich die Nacht über den Olga Park in Oberhausen, ein grandioser Tag bei Ruhr In Love findet sein Ende. Vor der Driving Forces & Anthrazit Bühne habt ihr getanzt, gefeiert und alles gegeben. Jetzt ab nach Hause, Füße hoch und sich auf das nächste Jahr freuen.

Kann man so machen, ist halt dann Sch*#e!

Wer noch nicht genug hat, der bekommt von Driving Forces was er verdient. Im Twenty Fourteen Club Dortmund runden wir den Tag mit unserer Ruhr-In-Love Afterparty perfekt ab und versorgen Euch auf 2 Floors mit “Techno At Its Best“.
________________________________________

EINTRITT: € 8.- < 00:00 > € 10.-
für Ruhr In Love Gäste: € 8.- (all night long)
________________________________________

www.driving-forces.net
www.facebook.com/drivingforces
www.facebook.com/drivingforcesbookings

JULY '15
AUGUST '15
SEPTEMBER '15
OCTOBER '15
NOVEMBER '15
DECEMBER '15