PLAYLOVE'S UPCOMING GIGS
Discolove
DECEMBER '14
SATURDAY
20

Ein Einhorn sieht schwanger!

Zwei rote Punkte, nein, es waren Herzen, ganz deutlich, zwei Herzen die sich auf dem Teststreifen zeigten, pink glänzend und pulsierend.... das Einhorn schüttelte freudig-gedankenverloren seine regenbogenfarbige Mähne, prustete glitzernden Sternenstaub und wunderte sich; „wie konnte dies bloß passieren?“ Was passieren? Wie ist es unserem edelstblütigen, bunten und verglitterten, liniert und gesternelten Wundertier ergangen? Fragen über Fragen…

Hier blenden wir etwas zurück um etwas polychrom-glänzendes Sternenlicht auf die Situation scheinen zu lassen! Wie Ihr Euch vielleicht erinnern könnt, hatte unser Lieblingseinhorn Maude nach einigen Abenteuern im Märchenwald ihre grosse Liebe gefunden und (da Einhörner einerseits ungeduldig und ausserdem wertkonservativ sind) vom Fleck weg geheiratet. Als schönste Braut und glücklich vereint mit dem feingliedrigen, gutaussehenden und wohlerzogenen Roboter Nepo-B25 wurden die beiden Turteltauben mit einer märchenschönen Prozession von der Päpstin Franziska I persönlich vermählt und mit dem obligaten „Glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ in die Glitterwochen entlassen.vHui, war das ein Anblick, als die offizielle Einhorn-Düsenjägerstaffel mit allen 99 Einheiten, alle mit Multidimensionalen Halogenglitterkanonen ausgerüstet, das Hochzeitspaar bis an die Grenzen des Universums begleitete, wo dann der Kosmologe S Hawking den Ereignishorizont noch weiter in die Unendlichkeit aufspannte.

Währenddessen sich die Hochzeitsgesellschaft prächtig amüsierte und es sich richtig gut gehen liess, tanzten Maude und Nepo-B25 mit den Sternen, folgten den Kometen auf ihren unergründlichen Pfaden durchs All, erlebten mutiple Sonnenaufgänge und Supernovas als Feuerwerk zu ihrem glücklichsten Tag, dem dann die lange herbeigesehnte Hochzeitsnacht folgte... hier Versagen des Chronisten Worte, die Gefühle und nie endenwollenden Wellen von Liebe, Lust, Nähe und Wohlbefinden adäquat auszudrücken. Trotzdem die Nacht am Rande der Galaxie von erschöpfender Dauer ist, wurde es bereits wieder Tag als die beiden glücklich einschliefen.

Es hätte ewig so weitergehen können, doch schon am übernächsten Morgen bemerkte der aufmerksame Nepo Änderungen im Wesen seiner geliebten Maude. Ihr Fell wurde noch schimmernder, die Mähne und der Schweif noch intensiver in den Regenbogenfarben leuchtend. Auch ihr waren diese Anzeichen aufgefallen, und obwohl Dr. Sommer ihr in der Jugend ein ständiger Begleiter war, konnte sich Maude auf die Anzeichen ihres Körpers keinen Reim schmieden. Auch ein dezentes scheppern welches beim Galoppieren auf der Sternenkoppel aus ihrem Bauch drang, verwirrte unser Einhorn sehr.

So schlich Maude noch am gleichen Tag von der Sternenkoppel zum Bahnhof Hardbrücke um die Gewissheit zu bekommen wie es um sie steht, zog am Selecta-Automaten einen Schwangerschafttest (es ist nicht so einfach mit Hufen 10 Stutz in Kleingeld hineinzuwerfen....), befolgte aufmerksam die Anleitung zur Anwendung und wartete gespannt und Erwartungsvoll auf das Ergebnis. Aber ihr Ergebnis stand nicht auf dem Beipackzettel! „Zwei rote Punkte, Glückwunsch, Sie sind schwanger!“ stand da, aber keine Erklärung für zwei pinke Herzen! Mit dem überschwenglichsten Optimismus welchen nur Einhörner haben, und der Annahme dass es sicher ein gutes Zeichen sei, schaute Maude mit ihren grossen, blau-metalisée-schimmernden Pupillen in die FullHD-Rezeptoren von Nepo-B25 und Augenblicklich wussten beide was es mit den pink leuchtenden Herzen auf dem Teststreifen auf sich hat. Franziska I und ihr Kosmologe schwadronierten noch was wegen Raumzeitgefüge und das Umleiten der Hilfsenergie auf die vorderen Schilde, aber das Interessierte Maude und Nepo nicht mehr. Glücklich glühten das Horn und die Antenne, sie hielten sich fest umschlugen und sie freuten sich auf das neue Wesen, bloß wissen Sie nicht obs ein Uniboter oder Robocorn wird und ob es richtig ist, es Elvis zu nennen....

Doch liebe Freunde, damit auch IHR an diesem Ereignis bei der guten Hebamme Frieda und ihren Neffen teilhaben und das Einhorn sehen könnt, müsst Ihr so aussehen wie das Einhorn sieht! (alte ewiggültige Einhornweisheit...) Wir feiern die galaktischste Babyshower aller Sternenzeiten. Von Glitterwindeltorte bis Schwangerschaftsgymnastik mit Heidi Taktlos werden hier schwangere Männer wie Frauen auf den freudigen Weg zum Kreisssal gebracht. Also kleide Dich schwanger, herzchenpink oder fühle und zeige den Teststreifen in Dir sodass Du beim Wunder zwischen Maude und Nepo teilnehmen kannst.....

Dresscode: SCHWANGER

JANUARY '15